Falcon unterscheidet drei Rollen:

Hub-Owner: Sie verwalten den gesamten Falcon-Hub und damit alle Projekte gleichermaßen. Ob öffentlich oder geschützt, Hub-Owner dürfen immer alles und können Projekte anlegen und löschen. Wer Hub-Owner ist, sehen sie in der Benutzerverwaltung. 

Admin: Sie werden projektspezifisch von den Hub-Ownern über das sog. Verwalten-Rechte angelegt. Admins können für alle Ebenen in Falcon angelegt werden (Projekt, Paket, Maßnahme) und dürfen in ihren jeweiligen Ebenen alles (z.B. neue Maßnahmen anlegen, Plan-Daten überschreiben, Elemente löschen). Der Projekt-Admin darf darüber hinaus auch für sein Projekt neue Nutzer einladen und deren Rechte anpassen.

User: Die Rechte der User werden von Hub-Owner und Projekt-Admin individuell geregelt.

Eine Übersicht darüber, welche Funktion mit welchem Recht nutzbar ist, finden Sie hier.

War diese Antwort hilfreich für dich?